13. Generalversammlung imWidum Stams

Am 30.03.2016 fand die 13. Generalversammlung des Regionalmanagements Bezirk Imst im Widum der Gemeinde Stams statt.

Obfrau Brigitte Flür lies das ereignisreiche Jahr 2015 Revue passieren und berichtete über zahlreiche Projekte und Tätigkeiten. Das vergangene Jahr war vor allem durch die Anerkennung als LEADER-Region für das Programm LEADER 2014-2020 geprägt, sowie durch einige Personalwechsel. Als neuer Geschäftsführer wurde Ing. Markus Mauracher, MSc ins Boot geholt. Im November wurde mit Manuel Flür, BSc ein weiterer Mitarbeiter aufgenommen. Neben personellen Veränderungen war das Jahr auch mit der Übergabe von Climbers Paradise an den neu gegründeten Verein Climbers Paradise Tirol geprägt.
Mit der ersten Sitzung des Projektauswahlgremiums im September 2015 eröffnete man die neue Förderperiode durch die Genehmigung der Förderprojekte: Weiterentwicklung ABC-Cafe, Weiterentwicklung Miteinand, Widiversum, Samstagskinderbertreuung Sölden, Regionale Agenda Pitztal und dem Erlebnismarkt Pitztal. Die Projekte sind hier einsehbar. 
Aufgrund der Gemeinderatswahlen im Februar diesen Jahres gab es auch personelle Änderungen im Vorstand des Vereins. So löst Mag. Günter Riezler den bisherigen Kassier Mag. Ralf Schonger ab und Beate Plattner ersetzt den ehemaligen Bürgermeister von Arzl im Pitztal Siegfried Neururer als Kassier Stellvertreter. Als Vertretung der Gemeinden wurde der Gemeinderat Michael Amprosi von Oetz, Bürgermeister Karl Raich von Jerzens sowie die Vizebürgermeisterin von Silz, Frau Daniela Holaus in den Vorstand gewählt.

Zum Abschluss der Generalversammlung durfte Obfrau Brigitte Flür den scheidenden Vorstandsmitgliedern Mag. Ralf Schonger, Siegfried Neururer und Bernhard Krabacher ihren Dank aussprechen und ein kleines Geschenk überreichen.

Dateien:

Bild: Bildarchiv Regio Imst
Für weitere Informationen

melden Sie sich bei uns unter
info@regio-imst.at oder 05417 200 18.

Mit Unterstützung von Bund, Land und europäischer Union