AusschreibungWerkvertrag Transkription und Übersetzung

25.03.2019 - Die Stadtgemeinde Imst vergibt einen Werkvertrag zum Thema Transkription und Übersetzung im Rahmen des LEADER-Projekts "Migrationsausstellung Ballhaus Imst"

Das LEADER-Projekt "Migrationsausstellung Ballhaus Imst" befasst sich mit der wissenschaftlichen Aufarbeitung der Arbeitsmigration der 1960er und 70er Jahre. Im Zuge dieser Aufarbeitung wird ein Werkvertrag zur Transkription und Übersetzung vergeben. Gegenstand ist die Übersetzung von auf Türkisch geführten Interviews ins Deutsche. 

Die Ergebnisse der Aufarbeitung werden in einer Ausstellung im Frühjahr 2019 im Ballhaus Imst präsentiert.

Die Ausschreibungsunterlagen finden Sie hier

Bewerbungsschluss: 01.04.2019 um 13:00 Uhr

Infos unter

Museum im Ballhaus

Mag. Sabine Schuchter

museumimballhaus@imst.gv.at

Bild: Bildarchiv Regio Imst
Noch Fragen?

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder gibt es Rückfragen zu diesem Thema? Melden Sie sich bei Manuel Flür, Tel. 05417 200 18.

Mit Unterstützung von Bund, Land und europäischer Union