Besuch auf der Gampe ThayaAlmbegegnung 2016

Am Samstag, den 25.06.2016 rief die Bezirkslandwirtschaftskammer Imst in Kooperation mit dem Regionalmanagement Bezirk Imst zur diesjährigen Almbegegnung auf die Alm Gampe Thaya in Hochsölden.

Die Almbegegnung findet im Rahmen der Terra Raetica bereits zum fünften Mal statt, und wird abwechselnd von den Regionen Vinschgau, Engadin, Landeck und Imst organisiert. Heuer zog es die durch den Interreg-Kleinprojektefond geförderte Veranstaltung auf die erste Genuss Hütte im Ötztal - die Alm Gampe Thaya. Im Zentrum der Veranstaltung stand der Erfahrungsaustausch zwischen den bäuerlichen Betrieben aus dem Vinschgau, dem Engadin und dem Tiroler Oberland. Während der kurzen Wanderung berichtete Obmann Stellvertreter der Bezirkslandwirtschaftskammer Imst Andreas Gstrein über die Almweidewirtschaft in der Region. Auf der Alm präsentierte Hüttenwirt Jakob Prantl seine Alm und gab Einblicke in die Arbeits- und Wirtschaftsweise. Beim anschließenden Essen wurden Erfahrungen ausgetauscht und die Wichtigkeit dieses Austausch- und Kooperationsprojektes von den Regionsvertretern hervorgehoben.

Hier einige Eindrücke.

Weitere Links:

Bild: Bildarchiv Regio Imst
Für weitere Informationen

melden Sie sich bei uns unter
info@regio-imst.at oder 05417 200 18.

Mit Unterstützung von Bund, Land und europäischer Union