Internationales Fest der KulturenImst is(s)t Vielfat

27.07.2018 - Am vergangenem Samstag fand im Rahmen der Imster Sommerfußgängerzone das internationale Fest der Kulturen statt.

Das Fest der Vielfalt bot am vergangenen Samstag den Besuchern Köstlichkeiten aus aller Herren Länder. Spezialitäten aus der Türkei, Süßes aus Afghanisten, Würziges aus Somalia – ließen keinen der zahlreichen Besucher hungrig gehen. Erstmals im heurigen Jahr versuchte das Organisationsteam rund um Tatjana Stimmler und Kirsten Mayr auch die Region verstärkt in das Geschehen miteinzubinden. „Wir wollten dieses Mal das Fest auch in die Region hinaustragen und das Fest so auch thematisch weiterentwickeln“, erklärt Marlies Trenkwalder vom Freiwilligenzentrum Bezirk Imst. Neben Köstlichkeiten, einem Kinderprogramm und musikalischer Umrahmung durch eine Trommlergruppe wurden auch kleine Tüten mit Blumen verschenkt, die im Rahmen des „ABC Cafe Imst“ von Migrantinnen und Migranten gebastelt wurden. Ein schönes Symbol für die Vielfältigkeit, findet etwa Kirsten Mayr vom Integrationsbüro.

Bild: Freiwilligenzentrum Bezirk Imst
Bild: Freiwilligenzentrum Bezirk Imst
Bild: Freiwilligenzentrum Bezirk Imst
Für weitere Informationen

melden Sie sich bei uns unter
info@regio-imst.at oder 05417 200 18.

Mit Unterstützung von Bund, Land und europäischer Union