Lust die Region Imst mit uns gemeinsam nachhaltig weiterzuentwickeln?

24.01.2022 - Das Regionalmanagement sucht ab sofort eine Nachhaltigkeitskoordinierende Person in der Region Imst.

Das Regionalmanagement Region Imst ist ein gemeinnütziger Verein und wir verstehen uns als vernetzter und partnerschaftlicher Dienstleister in der Region. Wir unterstützen Regionalentwicklungsprozesse und servicieren Umsetzungsmaßnahmen in unterschiedlichen Förderprogrammen.

Zur Verstärkung suchen wir ehestmöglich eine

Nachhaltigkeitskoordinierende Person in der Region Imst

Ihr Aufgabengebiet

  • Analyse des Ist-Zustandes und Erarbeitung von Umsetzungsmöglichkeiten
  • Initiierung, Entwicklung, Umsetzung, Abrechnung und Dokumentation von Projekten mit Bezug zum Thema Nachhaltigkeit
  • Abstimmung und Mitwirkung auf regionaler und übergeordneter Ebene mit Institutionen
  • Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung im Bereich Nachhaltigkeit und Mobilität
  • Identifizierung und Bearbeitung von Kernthemen, wie: Mobilität, Digitalisierung, Leerstandsmanagement, Regionale Wirtschaftskreisläufe

Ihr Profil

Sie identifizieren sich mit der Region Imst und dem Thema Nachhaltigkeit. Für die damit verbundenen Herausforderungen möchten Sie Lösungsansätze erarbeiten und diese umsetzen. Dabei wollen Sie Ihre ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit einbringen, um Akteure zu motivieren und zu sensibilisieren. Durch Ihre Einsatzbereitschaft arbeiten Sie selbstmotiviert und eigenverantwortlich gerne in einem Team. Des Weiteren verfügen Sie über eine einschlägige Ausbildung (berufsbildende Schule, Fachhochschule oder Universität), sind mobil und konnten bereits praktische Erfahrung zum Thema Nachhaltigkeit sammeln. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und die Beherrschung der Standardsoftware, sowie ein professionelles und seriöses Auftreten sind für Sie selbstverständlich. Erfahrung im Projektmanagement, in der Abwicklung von Förderprojekten und ein Einblick in die EU-Förderinstrumente Ländliche Entwicklung, Interreg, sowie Landes- und Bundesförderungen sind von Vorteil.

Was wir bieten

  • Arbeiten in einem dynamischen und motivierten Team mit flachen Hierarchien / Entscheidungswegen
  • Hohe Umsetzungskultur im Bereich Nachhaltigkeit
  • Abwechslungsreiche Entwicklungsmöglichkeiten in zukunftsträchtigen Themenfeldern
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten mit der Möglichkeit zum HomeOffice
  • Befristet bis 31.10.2024 (Projektlaufzeit)
  • 40h/Woche, 2.700 brutto Euro monatlich (Vollzeitbasis)

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 12.02.2023per E-Mail an:

Verein Regionalmanagement Region Imst, Markus Mauracher, markus.mauracher@regio-imst.at

Bild: Bildarchiv Regio Imst
Für weitere Informationen

melden Sie sich bei uns unter
info@regio-imst.at oder 05417 200 18.

Mit Unterstützung von Bund, Land und europäischer Union