Natur im Garten gehtONLINE

30.03.2020 - Das Tiroler Bildungsforum bietet kostenlose Onlinekurse rund um das Thema Garten an.


Das Tiroler Bildungsform bleibt zu Hause - aber das Bildungsangebot geht weiter!

Untenstehende Angebote hat das TIroler Bildungsforum für Sie "in das Internet verlegt". Sie können Veranstaltungen nun in Form eines Webinars besuchen!
Voraussetzung: stabile Internetverbindung, Laptop, Smartphone, Tablett oder Standgerät mit Audiofunktion (Videofunktion nicht notwendig). Sie müssen kein Programm installieren.
Die Webinare werden über das Programm Zoom abgehalten.
Nach Ihrer Anmeldung unter naturimgarten@tsn.at erhalten Sie einen Link zum Zugang sowie eine Kurzanleitung.
Kosten: keine

Die Seminare:

Naturnaher, nachhaltiger Gemüseanbau
Donnerstag, 2. April, 20.00 - 21.00 Uhr

Ob am Balkon oder im Garten - gesundes und schmackhaftes Gemüse kann an vielen Orten wachsen.
Mehr dazu unter: www.tiroler-bildungsforum.at

Mischkultur im Gemüsebeet
Mittwoch, 8. April, 20.00 - 21.00 Uhr

Jedem Gemüse sein Beet, oder doch lieber alles wild durcheinander? Mischkultur bringt viele Vorteile mit sich.
Mehr dazu unter: www.tiroler-bildungsforum.at

Gärtnern am Balkon
Donnerstag, 16. April, 20.00 - 21.00 Uhr

Kein Balkon ist zu klein, um sich nicht für sich selbst und die Natur ein kleines Paradies zu schaffen!
Mehr dazu unter: www.tiroler-bildungsforum.at

Vom grünen Rasen zur bunten Blumenwiese
Donnerstag, 23. April, 20.00 - 21.00 Uhr

Bunt blühende Wiesen – heutzutage in vielen Landesteilen eine Seltenheit. Wie wird aus dem grünen Rasen eine buntes Blütenmeer?
Mehr dazu unter: www.tiroler-bildungsforum.at

Leben im Gartenteich
Donnerstag, 30. April, 20.00 - 21.00 Uhr

Ein Teich im Garten, egal ob Minibecken oder Schwimmteich, wird im Nu von Libellen, Fröschen, Molchen, Rückenschwimmern besiedelt.
Mehr dazu unter: www.tiroler-bildungsforum.at

 

Text: Tiroler Bildungsforum

Bild: Bildarchiv Regio Imst
Für weitere Informationen

melden Sie sich bei uns unter
info@regio-imst.at oder 05417 200 18.

Mit Unterstützung von Bund, Land und europäischer Union