Betriebeim Klimabündnis

Zahlen & Fakten
Standort: LEADER Regionen Tirols
Projektträger: Klimabündnis Tirol
Vorgeschlagener Fördersatz: 70% 65% zur Bewusstseinsbildung, Bürgerbeteiligung, Schirmprojekte + 5% für Besonderer Beitrag zum Klimaschutz und zur Klimawandelanpassung
Projektlaufzeit: 01.01.2020 bis 31.12.2020

Das Kooperationsprojekt befasst sich mit der Beratung von Betrieben hinsichtlich einer ökologisch nachhaltigen Wirtschaftsweise.

Ausgangssituation:

Das Klimabündnis Tirol ist Teil eines Klimaschutznetzwerkes, das in 26 Ländern Europas etabliert ist. In Österreich haben sich neben den 9 Bundesländern ca. 1000 Gemeinden, 1300 Betriebe und über 600 Bildungseinrichtungen dem Klimabündnis angeschlossen. Das Klimabündnis setzt sich aktiv für Klimaschutz, Klimagerechtigkeit, Klimawandelanpassung und einen nachhaltigen Lebensstil ein. Dabei versteht sich das Klimabündnis als Wegbegleiter und Unterstützer bei der Umsetzung von Angeboten und Projekten. Nun möchte das Klimabündnis auch verstärkt auf Betriebe zugehen, dahingehend wurde in Kooperation mit der Abt. Landesentwicklung sowie den Regionalmanagementvereinen Tirols ein Kooperationsprojekt entwickelt.

Das Projekt:

Die Kooperation der Regionalmanagements mit dem Klimabündnis Tirol soll dazu beitragen, das Netzwerk von Klimabündnis-Betrieben zu vergrößern, um Unternehmen in den Regionen für eine nachhaltige, klimafreundliche Wirtschaftsweise zu sensibilisieren. Im Rahmen des Projektes sollen Betriebe in den Regionen angesprochen werden und Beratungsgespräche, Klima-Checks und Evaluierungen von Betrieben zur Unterstützung einer ökologisch nachhaltigen Wirtschaftsweise durchgeführt werden. Die Klimachecks variieren je nach Art und Größe der Betriebe. Dabei werden die Themen Ressourcen („Energie“, „Wasser“, „Boden“), „Mobilität“, „Beschaffung“, „Verpflegung“, „Abfall“, und „Kommunikation“ bearbeitet und entsprechende Daten zum Ist-Stand des jeweiligen Unternehmens erhoben. Ein Ergebnisbericht gibt Aufschluss über die aktuelle Situation sowie die Potentiale, die Nachhaltigkeitsbilanz des Unternehmens schrittweise zu verbessern.

Für dieses Projekt werden beim Klimabündnis Tirol personelle Kapazitäten aufgebaut. 

Nutzen für die Region:

  • Bewusstseinsbildung im Bereich Nachhaltigkeit
  • Abhängig von den gesetzten Maßnahmen bei den Betrieben Reduktion des CO2 Austoßes
  • langfristigen Sicherung eines qualitätsvollen Lebens- und wettbewerbsfähigen Wirtschaftsraumes

Bildnachweis: Klimabündnis Tirol

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder gibt es Rückfragen zu diesem Thema? Melden Sie sich bei Christian Entholzner, Tel. 05417 200 18.

Mit Unterstützung von Bund, Land und europäischer Union