Deutsch English
Home
Regionalmanagement
Bezirk Imst
Kirchplatz 8
6426 Roppen
Tel.: +43 (0)5417 – 20 018

info@regio-imst.at

 

 

 

 

Aus der Reihe "Projekt im Fokus...." - Ausgabe JULI

Dieses Monat im Projekt-Feature: 

Widiversum

Pitztaler Tirgge - Broschüre

Aufgrund verstärkter Nachfrage - hier der Link zur aktuellen Broschüre:

Pitztaler Tirgge

Infos zum Projekt: Reg. Agenda Pitztal

Solar Tirol ist online

Broschüre: Land Tirol

Imst is(st) Vielfalt

Das Integrationsbüro, Verein Freiraum, Stadtmarketing Imst und "MITEINAND in Imst" laden euch ganz herzlich zum diesjährigen Kulturenfest "Imst is(s)t Vielfalt".

 

 

Wann?Samstag, 23.07.2016 von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Wo?SoFuZo Imst (Kramergasse)

Neben Music-Acts gibt es ein tolles Kinderprogramm und ein internationales Angebot an Speisen und Getränke.

Newsletter Juli 2016

Der neue Newsletter ist online. Viel Spaß beim Lesen - ausführliche Informationen, sowie Anmeldung zum Newsletter unter 05417 20018 oder info[]regio-imst.at

Newsletter Juli 2016

Sommerfest der Lebenshilfe Umhausen

In Partystimmung? Dann auf zum Sommerfest der Lebenshilfe Umhausen.

 

Wann?Freitag, 22. Juli 2016 von 16:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Wo?Erlebnisarena Kalkofen Sautens
EintrittFreiwillige Spende

Der Reinerlös kommt der Lebenshilfe Imst zu Gute.

 

 

 

 

Klimameilen sammeln und dem Klima Gutes tun

Noch bis Oktober läuft die Aktion des Klimabündnisses Österreich in Zusammenarbeit mit dem Lebensministerium. Schulen (1.-7. Schulstufe) und Kindergärten sind eingeladen bei der Aktion teilzunehmen.

Die gesammelten Meilen werden bei der UN-Klimakonferenz im November 2016 in Marrakesch präsentiert.

Nähere Informationen und Bestellung der Sammelscheine auf: Klimabündnis

Regionalförderung bringt's!

Dass Regionalförderung nicht nur, Standorte sichert und ländliche Räume stärkt, sondern auch der Armutsgefährdung entgegenwirkt, zeigt ein Bericht des ORF, vom 15.06.2016. In diesem Beitrag erläutert der Sozialexperte Wiesinger einen Zusammenhang zwischen der geringeren Armutsgefährdung am Land und der stetigen Regionalförderung, welche in Österreich bereits seit den 70er Jahren existiert.

Instandhaltungsprojekt Ötztaler Heimatmuseum nimmt Fahrt auf

Bereits Mitte April haben die ersten Arbeiten in Lehn (Längenfeld) begonnen. Fachmännisch werden nun Stück für Stück die 7 renovierungsbedürften Objekte restauriert. Unter der Begleitung des Bundesdenkmalamtes wird eine ordnungsgemäße und historisch korrekte Bauausführung gewährleistet. Das erste Objekt - die Säge, wurde bereits bekundet und vom Bundesdenkmalamt im Mai abgenommen.

Weitere Infos...

Energie in der Natur - Workshop für Schulen

Was ist Energie?

Woher kommt Energie?

Was macht die Natur mit der Energie?

 

All diese Fragen, werden in einem 2,5 h Workshop beantwortet.

Der Workshop ist für alle Schulen des Bezirks Imst beim Regionalmanagement Bezirk Imst unter info[]regio-imst.at bzw. unter der Nummer 05417 / 200 18 buchbar.

Der Informationsflyer ist hier abrufbar.

Der Unkostenbeitrag pro Schülerin/Schüler beträgt EUR 2,-- (EUR 2,-- werden von der Klima- und Energiemodellregion Imst gesponsert).

Ab aufs Bike, Fahrrad oder Tretmühle - das Ziel: Klimaschutz

Zum fünften Mal findet heuer im Zeitraum vom 18. März bis 05. September 2016 der Tiroler Fahrradwettbewerb statt.

Wie mache ich mit?

Hier ab dem 18.03.2016 registrieren, Radkilometer sammeln und gewinnen!

Was bringt's?

Fahrradfahren spart Geld, ist umweltfreundlich und das wichtigste - es ist gesund!

Noch Fragen?

Info gibt es hier: www.tirolmobil.at

 

Kontaktdaten:

Klimabündnis Tirol, Anichstraße 34, 6020 Innsbruck

Tel.: 0512/583558-0, Fax-DW: 20,

E-Mail: tirol@klimabuendnis.at